• slideshow_fondsplus_001.jpg
  • slideshow_fondsplus_002.jpg
  • slideshow_fondsplus_003.jpg
  • slideshow_fondsplus_004.jpg

Wir bieten fast alle am Markt erhältlichen Fonds und Direktinvestments an. Sollte ein Produkt Ihrer Wahl auf unserer Homepage nicht vorhanden sein, fragen Sie bitte über unser Anfrageformular an, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen.

Direktinvestment Angebot No. 185

Emissionshaus: CH2
Platzierung: verfügbar
Voraussetzung: §34f I Nr. 3 GewO (Vermögensanlagen)
Bezeichnung: CH2 Direktinvestment Angebot No. 185

Faktenblatt:

Kurzbeschreibung:

Dem Anleger werden Vermögensanlagen in Form von Container-Direktinvestments angeboten. Der Anleger erhält die Möglichkeit, mit dem eingesetzten Kapital Container zu erwerben und diese während der Laufzeit der jeweiligen Vermögensanlage gegen Zahlung eines regelmäßigen Mietzinses an die Emittentin zu vermieten. Bei Ende der Laufzeit der jeweiligen Vermögensanlage werden die erworbenen Container vom Anleger wieder an die Emittentin zurück veräußert. Der Anleger erhält hierfür einen entsprechenden Rückkaufpreis.

Mit der „Direktinvestment No. 185“ genannten Vermögensanlage können 20 Fuß Standard Container erworben und vermietet werden.

Die angebotene Vermögensanlage hat eine Höchstlaufzeit von 60 Monaten (20 Fuß Standard Container).



Marktsituation:
Der Container ist eine der größten Revolutionen des 20. Jahrhunderts im Logistikequipment und hat sich zum Transportbehälter Nummer 1 etabliert. Millionen von Containern sind täglich weltweit im Einsatz, um verschiedene Güter wie exotische Früchte, Autos, Smartphones oder Wein zu transportieren. Der Transport von Waren ist pro Einheit so günstig, dass es unwichtig geworden ist, auf welchem Kontinent die Ware hergestellt wird. Während der Anteil der Transportkosten im Jahr 1970 pro Wareneinheit bei ca. 10 % lag, liegt er heute unserer Ansicht nach eher zwischen 1 bis 3 %. Ein weiterer Erfolgsfaktor des Containers liegt in seiner Einfachheit. Der Container, der den Welthandel so grundlegend geändert hat, hat sich selbst während dieser Zeit nicht verändert. Im Prinzip ist der Container nichts anderes als eine stabile Stahlkiste mit Schwingtüren an einem Ende, stapelbar und praktisch. Die mit diesem Prospekt angebotenen Vermögensanlagen bieten Anlegern die Möglichkeit, am globalen Waren- und Güterverkehr zu partizipieren, indem sie direkt in Container investieren.


Beteiligungsobjekt:
Es kann sich um neue, neuwertige (1 bis 3 Jahre alt) oder gebrauchte (3 Jahre und älter) Container handeln. Vorwiegend werden es ge-brauchte Container sein. Eine Zuordnung erfolgt ausschließlich durch die Emittentin.


Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf:
Einzahlung: Bei dem Direktinvestment No. 185 in 20 Fuß Standard Container beträgt der Kaufpreis pro Container EUR 1.940. Die Mindestabnahmemenge beträgt mindestens fünf Container. Der Erwerbspreis für die Vermögensanlage Direktinvestment No. 185 beträgt somit insgesamt EUR 9.700. Auszahlung: Die Miete pro Container und Tag beträgt EUR 0,4783. Die Auszahlung der Miete erfolgt jeweils am 30. des Folgemonats nach dem ersten vollen Kalenderquartal nach Beginn des Mietvertrags. Fällt der Beginn eines Mietvertrags in die Zeit eines angebrochenen Quartals, so erfolgt die erste Auszahlung am 30. des Folgemonats nach Ablauf des ersten vollen Quartals inklusive der anteiligen Mieteinnahmen für das unvollständige Kalenderquartal. Verkauf: Der Rückkaufpreis beträgt EUR 1:490. Rückgabeoptionen. Option 1: EUR 1.610,00 pro Container am Ende des 2. Jahres Option 2: EUR 1.497,00 pro Container am Ende des 3. Jahres Option 3: EUR 1.381,00 pro Container am Ende des 4. Jahres Der KMR-Vertrag regelt schließlich den Rückverkauf und die Rückübereignung der Container durch den Anleger an die Emittentin am Ende der Laufzeit der Vermögensanlage zu einem vertraglich festgelegten festen Rückkaufpreis (Rückkaufvertrag).


Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption:
Der Anleger erzielt Einkünfte aus Kapitalvermögen. Die Mietzahlungen und der Rückkaufpreis setzen sich aus einem Tilgungs- und einem Zinsanteil zusammen. Der Zinsanteil unterliegt der Abgeltungssteuer in Höhe von derzeit 25% zzgl. 5,5% Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchen-steuer. Der Tilgungsanteil ist steuerfrei. Die Abgeltungssteuer wird nicht direkt einbehalten, sondern ist im Rahmen der Abgabe der persönlichen Steuererklärung an das jeweilige Wohnsitzfinanzamt abzuführen.


Finanzierung:
Das geplante Gesamtvolumen beträt EUR 33.935.032,42 (14.407 Container).




Zurück