• slideshow_fondsplus_001.jpg
  • slideshow_fondsplus_002.jpg
  • slideshow_fondsplus_003.jpg
  • slideshow_fondsplus_004.jpg

Wir bieten fast alle am Markt erhältlichen Fonds und Direktinvestments an. Sollte ein Produkt Ihrer Wahl auf unserer Homepage nicht vorhanden sein, fragen Sie bitte über unser Anfrageformular an, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen.

Immobilienfonds 3

Emissionshaus: PI Pro-Investor
Platzierung: verfügbar
Voraussetzung: §34f I S.1 Nr. 2 GewO (geschlossenes Investmentvermögen)
Bezeichnung: PI Pro-Investor Immobilienfonds 3

Faktenblatt:

Kurzbeschreibung:

Über das vorliegende Angebot können Sie sich unternehmerisch an der PI Pro∙Investor Immobilienfonds 3 GmbH & Co. geschlossene Investment-KG beteiligen. Der Geschlossene Publikums AIF setzt seinen Investitionsschwerpunkt auf Bestandswohnimmobilien.

Die Beteiligung ist mittelbarer durch eine Kommanditbeteiligung als Treugeber über die Treuhänderin oder unmittelbar als Direktkommanditist mit persönlicher Eintragung in das Handelsregister möglich.

Die geplante Laufzeit von 7,8 Jahren endet am 31.12.2024 mit der Liquidation der Fondsgesellschaft. Die Laufzeit kann durch Beschluss der Gesellschafter mit einer einfachen Mehrheit zwei Mal um jeweils maximal 24 Monate verlängert werden.



Beteiligungsobjekt:
Gegenstand des vorliegenden Angebotes ist eine unternehmerische Beteiligung an der PI Pro∙Investor Immobilienfonds 3 GmbH & Co. geschlossene Investment-KG. Die Fondsgesellschaft ist darauf ausgerichtet sowohl Erträge aus der Vermietung, als auch Veräußerungserlöse durch den Verkauf von Immobilien zu erwirtschaften. Die Anlagestrategie der Fondsgesellschaft besteht darin, gemäß den aufgestellten Anlagebedingungen und Anlagegrenzen, mehrere Bestandsimmobilien, vorwiegend Wohnhäuser und Gewerbeimmobilien zu erwerben. Neben der Investition in Immobilien sind im Rahmen des Liquiditätsmanagements auch Investitionen in Bankguthaben zulässig. Die Einhaltung der Anlagegrundsätze wird im Rahmen des Portfolio-, Liquiditäts- und Risikomanagements durch die KVG sichergestellt und fällt gleichermaßen in den Prüfungskatalog der Verwahrstelle. Zum Zeitpunkt der Prospekterstellung wurden noch keine Immobilien erworben und es steht noch nicht fest, in welche konkreten Objekte investiert werden soll, jedoch muss spätestens 18 Monate nach Vertriebsbeginn der Fonds risikogemischt investiert sein.


Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf:
Einzahlung: Mindestens 20 % der Kommanditeinlage zuzüglich Agio auf den Gesamtbetrag, ist innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach Annahme der Beitrittserklärung und schriftlicher Aufforderung der Treuhänderin auf das Einzahlungskonto der Treuhänderin einzuzahlen. Der Rest ist jeweils 14 Tage nach schriftlicher Aufforderung der Komplementärin ebenfalls auf dieses Konto einzuzahlen. Die Mindestbeteiligungssumme beträgt EUR 10.000. Auszahlung: Ab Beendigung der Platzierungsphase: 4,0 % p.a. bis 2021 5,0 % p.a. für 2022 und 2023 6,5 % p.a. ab 2024 bis zum Ende der planmäßigen Fondslaufzeit Die prognostizierte Gesamtauszahlung beträgt ca. 158,2% des eingesetzten Kapitals. Die Auszahlung erfolgt quartalsweise.


Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption:
Der Anleger erzielt Einkünfte aus Gewerbebetrieb.


Finanzierung:
Das geplante Kommanditkapital beträgt EUR 30.000.000, das maximale Kommanditkapital beträgt EUR 50.000.000. Es wird geplant ein Fremdkapital in Höhe von EUR 36.900.000 (ca. 55% des Gesamtkapitals). Das geplante Gesamtinvestitionsvolumen beträgt EUR 66.900.000.


Kapitalverwaltungsgesellschaft:
Mit Vertrag vom 03.05.2016 wurde die PI Fondsmanagement GmbH & Co. KG mit Sitz in Röthenbach a.d.Pegnitz als externe Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) bestellt. Die KVG ist eine nach deutschem Recht gegründete Kommanditgesellschaft in Form einer GmbH & Co. KG und unterliegt deutschem Recht.




Zurück