• slideshow_fondsplus_001.jpg
  • slideshow_fondsplus_002.jpg
  • slideshow_fondsplus_003.jpg
  • slideshow_fondsplus_004.jpg

Wir bieten fast alle am Markt erhältlichen Fonds und Direktinvestments an. Sollte ein Produkt Ihrer Wahl auf unserer Homepage nicht vorhanden sein, fragen Sie bitte über unser Anfrageformular an, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen.

SachWerte Portfolio 2

Emissionshaus: WealthCap
Platzierung: verfügbar
Voraussetzung: §34f I Nr. 2 GewO (geschlossenes Investmentvermögen)
Bezeichnung: WealthCap SachWerte Portfolio 2

Faktenblatt:

Kurzbeschreibung:

Mit dem vorliegenden Beteiligungsangebot an der WealthCap SachWerte Portfolio 2 GmbH & Co. geschlossene Investment KG können sich Anleger im Rahmen eines geschlossenen inländischen Publikums-AIF (alternativer Investmentfonds) nach deutschem Kapitalanlagegesetzbuch („KAGB“) mittelbar an einer Vielzahl von Sachwertbeteiligungen über Zielfonds und Objektgesellschaften (nachfolgend zusammen „Zielgesellschaften“ genannt) aus unterschiedlichen Anlageklassen beteiligen.

Mit dem SachWerte Portfolio beteiligen Sie sich über eine Beteiligungsgesellschaft an sogenannten Zielfondsgesellschaften, in diese investieren z.B. Versicherungen, Pensionskassen und große Stiftungen. Durch diese Art des Investierens erlangen Sie Zugang zu einem weltweit und über mehrere Anlageklassen gestreuten Portfolio an Sachwerten wie Bürogebäuden, Einkaufszentren, Windparks und Unternehmen.

Investitionsgegenstände sind direkte oder indirekte Beteiligungen an institutionellen Zielfonds, Objektgesellschaften sowie Publikumsfonds. Die Investmentgesellschaft strebt ein mittelbar über Zielgesellschaften gehaltenes Portfolio an, das zu 50% an Immobilien beteiligt ist, zu 30% an Objekten aus dem Bereich Energie/Infrastruktur und zu 20% an Private Equity-Unternehmensbeteiligungen.

Die Investmentgesellschaft ist für die Zeit bis zum 31.12.2026 errichtet. Unter bestimmten Bedingungen können die Gesellschafter eine Verlängerung der Laufzeit der Investmentgesellschaft bis spätestens 31.12.2031 oder eine frühere Auflösung der Investmentgesellschaft beschließen.



Herausragende Merkmale:
- Breite Streuung in verschiedenen Anlageklassen und Sachwerten in nur einer Geldanlage: - Immobilien: 50% (mind. 30%) - Energie und Infrastruktur: 30% (mind. 15%) - Private Equity: 20% (mind. 15%) - Zielgesellschaften mit festgelegten Qualitätsmerkmalen: - hervorragende qualitative und quantitative Leistungsbilanz - überzeugender strategischer Investitionsansatz - hohe Transparenz im Reporting - Zugang zu institutionellen Finanzstrategien, die sonst nur professionellen Investoren vorbehalten sind


Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf:
Einzahlung Die Mindestbeteiligung beträgt EUR 5.000 zzgl. 5% Ausgabeaufschlag. Höhere Beteiligungen müssen ohne Rest durch 1.000 teilbar sein. Ausschüttung/Veräußerung Jährliche Ausschüttungen sind ab 2018 geplant. Die Investmentgesellschaft strebt eine Investitionsquote von 100% an. Aus der Investitionstätigkeit erzielte Liquidität kann deshalb unter bestimmten Bedingungen erneut in Beteiligungen investiert werden, um diese Investitionsquote zu erreichen.




Zurück