• slideshow_fondsplus_001.jpg
  • slideshow_fondsplus_002.jpg
  • slideshow_fondsplus_003.jpg
  • slideshow_fondsplus_004.jpg

Wir bieten fast alle am Markt erhältlichen Fonds und Direktinvestments an. Sollte ein Produkt Ihrer Wahl auf unserer Homepage nicht vorhanden sein, fragen Sie bitte über unser Anfrageformular an, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen.

SOLIT Edelmetalldepot Gold

Emissionshaus: Solit Kapital
Platzierung: verfügbar
Voraussetzung: §34f I Nr. 3 GewO (Vermögensanlagen)
Bezeichnung: Solit Kapital SOLIT Edelmetalldepot Gold

Faktenblatt:

Kurzbeschreibung:

Das Konzept des SOLIT Edelmetalldepots stellt eine langjährig etablierte und bei mehreren Tausend Kunden beliebte Investmentlösung dar, im Rahmen derer Gold und Silber zu attraktiven Großhandelskonditionen erworben und hochsicher in der Schweiz eingelagert werden. Es ist für den Vermögensaufundausbau gleichermaßen geeignet wie für die Minderjährigen-Vorsorge oder auch zur Rückdeckung von Pensionszusagen.



Marktsituation:
Seit jeher gilt als vermögend, wer viel Gold besitzt. Ganze Staaten gewannen aufgrund ihres Goldreichtums die Weltherrschaft oder brachen mit ihrem eigenen Papiergeldsystem zusammen, wenn nicht mehr ausreichend Goldreserven vorhanden waren. Noch heute können es sich Staaten nicht erlauben, vollständig auf eine Goldreserve zu verzichten. Aber gerade aufgrund der geringen Goldreserven wächst das Misstrauen der Bevölkerung in die Werthaltigkeit der eigenen Währung. Geldvermögen und andere Kapitalanlagen werden deshalb zunehmend in Edelmetalle und insbesondere in Gold umgetauscht: Vermögen wird so konserviert und bleibt erhalten – zur Not auch über mehrere Generationen. Insbesondere in asiatischen Ländern gilt es als chic, sich und seine Besitztümer mit Goldschmuck und –verzierung zu veredeln. Steigender Wohlstand im asiatischen Raum sorgt daher für einen steigenden Bedarf des gelblich glänzenden Edelmetalls und verstärkt die vorherrschende Knappheit.


Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf:
Einzahlung: Die Midestbeteiligungssumme beträgt EUR 2.000. Eine Kündigung des Verwahrvertrages durch den Verwahrer kann nur aus wichtigem Grund erfolgen.




Zurück