• slideshow_fondsplus_001.jpg
  • slideshow_fondsplus_002.jpg
  • slideshow_fondsplus_003.jpg
  • slideshow_fondsplus_004.jpg

Wir bieten fast alle am Markt erhältlichen Fonds und Direktinvestments an. Sollte ein Produkt Ihrer Wahl auf unserer Homepage nicht vorhanden sein, fragen Sie bitte über unser Anfrageformular an, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen.

publity Performance Fonds Nr. 8

Emissionshaus: publity
Platzierung: verfügbar
Voraussetzung: §34f I Nr. 2 GewO (geschlossenes Investmentvermögen)
Bezeichnung: publity publity Performance Fonds Nr. 8

Faktenblatt:

Kurzbeschreibung:

Die Anleger beteiligen sich grundsätzlich mittelbar als Treugeber über die Treuhandkommanditistin an der publity Performance Fonds Nr. 8 GmbH & Co. geschlossene Investment KG (Fondsgesellschaft).

Gesellschaftszweck des publity Performance Fonds Nr. 8 ist die Anlage und Verwaltung seiner Mittel nach einer festgelegten Anlagestrategie zur gemeinschaftlichen Kapitalanlage zum Nutzen der Anleger. Diese in den Anlagebedingungen festgeschriebene Anlagestrategie wird verfolgt durch die Erzielung von Einkünften aus dem fortlaufenden Erwerb, der Bewirtschaftung und der anschließenden Veräußerung von Immobilien. Die Fondsgesellschaft ist auch berechtigt, Anteile an Immobilien haltenden Objektgesellschaften („Immobiliengesellschaften“) zu erwerben.

Im Zeitpunkt der Veröffentlichung des Verkaufsprospektes hat die Fondsgesellschaft noch kein Anlageobjekt erworben (sog. „Blind-Pool-Konzept“).

Die geplante Laufzeit endet zum 31.12.2021.



Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf:
Auszahlung: Die verfügbare Liquidität der Fondsgesellschaft soll an die Anleger ausgezahlt werden, soweit sie nicht nach Auffassung der Fondsverwaltung als angemessene Liquiditätsreserve zur Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Fortführung der Geschäfte der Fondsgesellschaft bzw. zur Erfüllung von Zahlungsverbindlichkeiten oder zur Substanzerhaltung benötigt wird. Die Höhe der Auszahlungen kann variieren; es kann zu Aussetzungen der Auszahlungen kommen. Die seitens der Fondsverwaltung aufgestellte Fondskalkulation sieht prognostizierte Auszahlungen in Höhe von 2,5 % p. a. in 2017 und 5 % p. a. ab 01.01.2018 vor, jeweils bezogen auf die gezeichnete Kommanditeinlage. Der prognostizierte Gesamtmittelrückfluss (vor Steuern) beträgt 152,37 % der gezeichneten Kommanditeinlage. Eine Thesaurierung der Erträge ist nach den Anlagebedingungen der Fondsgesellschaft nicht vorgesehen. Dies gilt gleichermaßen für die Auszahlung von Veräußerungsgewinnen.


Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption:
Die publity Performance Fonds Nr. 8 GmbH & Co. geschlossene Investment KG ist eine gewerblich tätige Personengesellschaft im Sinne des § 15 Abs. 1 Nr. 2 Einkommensteuergesetz (EStG). Darüber hinaus wird die Geschäftsführung der Fondsgesellschaft von einer Kapitalgesellschaft als persönlich haftende Gesellschafterin wahrgenommen. Damit erzielt die Gesellschaft Einkünfte aus Gewerbebetrieb. Da die Fondsgesellschaft nach ihrem Geschäftsmodell nicht nur reine Immobilienverwaltung betreibt, sondern auch Immobilien erwirbt bzw. veräußert, kann sich bereits insoweit eine gewerbliche Betätigung ergeben (z. B. auch nach dem Grundsätzen des sog. „gewerblichen Grundstückshandels“). Die einzelnen Anleger erzielen ebenfalls Einkünfte aus Gewerbetrieb gemäß § 15 Abs. 1 Nr. 2 EStG, wenn sie als Mitunternehmer anzusehen sind. Das ist der Fall, wenn sie am Gewinn und Verlust sowie an den stillen Reserven bei Beendigung der Gesellschaft teilhaben. Überdies tragen sie aufgrund der Bedingungen des Gesellschaftsvertrages das Mitunternehmerrisiko und haben die entsprechenden Rechte zur Entfaltung der Mitunternehmerinitiative.




Zurück